mehr als ein Leben lang...

Manchmal wünschte ich die Welt würde noch einmal anhalten können, ich aussteigen. Aussteigen um noch einmal bei dir sein zu können. Dir in die Augen schauen, dir sagen, was die einzige Wahrheit meines Lebens ist. Ich könnte eine Offenbarung über meine eigenen Gefühle schreiben. Es stellt sich die Frage, ob sie dich je erreichen würde. Es wäre so schön, weil du Alles bist und vor allem Alles für mich warst. In jedem unserer Momente, über so lange Zeit. Bis heute. Vermutlich sind manche Dinge zu schön, dass sie wahr werden. Oft wird es zumindest gesagt. Du bist Erfüllung, mein zweiter Teil, mein Alles. In dir konnte ich finden, was ich mit ganzem Herzen suchte. Mit dir kam das Licht in mein Leben. Du hast jede dunkle Stunde erhellt, meine Hand genommen, mich weggeführt von dem Bösen. Mich uneingeschränkt geliebt, mir gezeigt, dass es leicht ist, mich zu lieben. Jede Sekunde haben wir uns mehr aufeinander eingelassen, sind immer mehr ineinander verflossen. Wir haben alles geteilt. Für dich wollte ich leben. Stundenlang saßen wir manchmal da und haben über die Bedeutung unserer Liebe gesprochen, darüber, wie unglaublich faszinierend sie ist. Wie faszinierend wir füreinander sind. Dir kommt in meinem Herzen nichts gleich.

Für immer werde ich dich lieben, im Herzen so tief. Und doch weiss ich, dass es niemals uns beide geben wird. Wir wissen es beide und hätten es doch gerne anders gehabt. Wo sind die Momente hin, die uns verbunden haben? Die uns zeigten, wie sehr wir füreinander geschaffen sind? Du warst die glücklichste Zeit meines Lebens. Ich konnte unbeschwert lachen und der Mensch sein, als der ich geboren wurde. Du, nur du, hast es geschafft mich so zu nehmen und erstaunlicherweise mich zu lieben. Du als der einzige Mensch, dem ich das je glauben konnte. Ohne jeden Zweifel habe ich dir jedes Wort geglaubt. Aus deinen Augen spricht die Ehrlichkeit. So oft war es die Ehrlichkeit unserer Liebe. Doch sie ist untergegangen, wurde überschwemmt, auf Grund gespült. Jeder Moment in dem du mir nahe warst, hat mein Herz fast zum Stillstand gebracht - tiefste Achtung, allergrößte Gefühle, unbeschreibliche Nähe. Ich schaue zu dir auf. Für das, was du bist und für das, was du in mein Leben gebracht hast. Du bist das Licht. Mit deiner unbändigen Schönheit, deiner unter die Haut gehenden Gefühlsmäßigkeit, deiner Zärtlichkeit. Du hast als einziger Mensch meine Seele berührt. Höre ich Zeilen von dir, deine Stimme beim Singen, ist es als ob du meine Seele bist. Du bist so in mir. Jeden Moment mit dir habe ich aufgesogen, in mir aufgenommen, in jeder Faser meines Körpers. Ich kann noch heute spüren, dass du da bist.

Unsere Liebe ließ mich wachsen, du hast aus mir einen besseren Menschen gemacht. Dein Vertrauen hat mich geöffnet. Ich konnte dir meine Gefühle offenbaren, mit dir über Liebe sprechen. Dir von Herzen sagen, wie sehr ich dich liebe. Heute bin ich verloren. Ich glaube, dass mich nichts wieder so sein lässt wie du das getan hast. Schon, wenn ich deinen Namen laß, ihn leise vor mich hin sagte, musste ich zittern. Das Gefühl für dich ließ mich zittern, weil es so echt, von unglaublicher Intensität war. Ich wusste davor nicht, dass ich fähig sein würde jemanden so sehr zu lieben. So wie dich. Du bist meine Faszination, ich schaue zu dir auf, bewundere dich. Man findet solch einen Menschen nur einmal im Leben. Den Menschen, der genau so ist wie man selbst. Der einen versteht ohne dass man ein Wort sagt. Worte, die niemals mehr Gefühl tragen könnten. Und gerade ich hatte so sehr auf diesen Menschen gewartet.

Seit dem ersten Tag, als er in meinem Leben auftauchte, liebe ich ihn. Niemals weniger, nur immer mehr. Er ließ meine Gefühle grenzenlos werden, mich wachsen. Er hat mich schweben lassen, mich auf einer Wolke endlosen Glücks abgesetzt. Täglich aufs Neue erhoben, mir gezeigt wie schön der Himmel auf Erden sein kann. Das berührendste daran ist, dass es uns beiden so ging. Wir sind zusammen geschwebt, Hand in Hand, Herz an Herz.

Für mich gab es nur dich und mich, diese Berührung der Seelen. Ich danke dir für das, was du mich erleben ließest. Es reicht für mehr als ein Leben lang. Mein Herz wird niemals erkalten, solange du darin wohnst.

There is no me without you.

[myhello]

1.6.09 20:58

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen