Für immer dein...

Warum trifft es immer dich? Warum ist deine Krankheit und deine Trauer nicht genug? Schlag auf Schlag, als ob du dich noch nicht genug bewährt hättest. Es lässt mich nur noch weinen, Worte gibt es dafür schon lange nicht mehr. Es tut mir so unendlich weh dich so zu erleben, zu wissen, wie schlecht es dir geht. Wie sehr du mit allem am Kämpfen bist. Dafür kämpfst, dass du nicht noch etwas schlechtes erfährst. Ich weiß, dass ich längst zerbrochen wäre. Dich kenne ich gut genug um zu wissen, dass es dich innerlich zerrissen hat, du niemals deine Trauer wirst überwinden können. Zu immens der Verlust.

Ich schaue in die Sterne, kann nur weinen, keine Worte mehr finden. Wieso nimmt dir das Schicksal Stück für Stück Puzzleteile von dem, was dir am wichtigsten ist. Wenn etwas für dich eine Bedeutung hat, dann genau diese Teile. Wieso? Ich frage mich, wie du das je ertragen sollst. All das. Du brauchst doch die Kraft um deine Krankheit zu besiegen. Ich finde keine Wort für meinen Hass gegenüber dem Schicksal. Das Leben kann so grausam sein. Von einem Moment auf den anderen kann einem alles genommen werden. Wieso nimmt man dir die Kraft um wieder gesund zu werden? Wieso straft man dich zusätzlich so sehr? Warum, verdammt nochmal warum?

Es erschüttert mich zutiefst, kann nur meinen Tränen freien Lauf lassen. Zittere. Ich hoffte so sehr, dass es bergauf geht, dass dein Leben wieder ein Leben ist. Doch es verliert immer mehr an Form. Es wird nie wieder sein wie es war, dafür fehlt eines der wichtigsten Puzzleteile, für immer. Ist dir einfach genommen worden. Irgendwann, ich war mir so sicher, würdest auch du wieder lächeln können. Doch wie, wenn immer mehr Schläge folgen, dir immer mehr droht genommen zu werden. Für immer. Das kann so doch nicht alles wahr sein. Ich kann nicht ausdrücken, wie sehr ich mir wünsche, dass alles nur ein Traum ist. Ich kann nur bitterlich weinen. Es ist als ob es mich mitzerreißt, Worte finde ich keine mehr...

Gott, bitte schenke ihm Flügel. Erhebe und trage ihn. Wenn nicht ihn, wen dann?

Er ist so bezaubernd und hat sein Lächeln verloren.

[myhello]

20.5.09 23:43

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen